Lutronic: Aesthetic Aesthetic Menu Close

 

tattoo removal banner

Wie werden Tätowierungen entfernt?

Medizinische Lasergeräte hellen Tätowierungen mit einem Lichtstrahl auf bzw. entfernen das Tattoo vollständig. Wenn die Tintenpartikel das Laserlicht absorbieren, werden sie in Fragmente gespalten, die dann vom Immunsystem des Körpers aufgenommen werden. Dieser Prozess dauert in der Regel ein paar Wochen. Je größer das Tattoo, desto mehr Sitzungen sind erforderlich, um die Tintenpartikel aufzubrechen.

Wie sieht meine Haut nach der Behandlung aus?

Unmittelbar nach der Behandlung zeigt Ihre Haut eine weiße Verfärbung. Der Bereich um das Tattoo ist rötlich und geschwollen. Dies ist normal und klingt nach einiger Zeit ab. Die Ergebnisse sind ca. 5 Wochen nach der Behandlung sichtbar. Nach der Behandlung wird ein Verband mit einer antibakteriellen Salbe auf dem behandelten Bereich angelegt, um so eine Infektion zu minimieren.

Gibt es Nebenwirkungen?

Gelegentlich kommt es zu einer Weißfärbung der Haut. Ihr normaler Hautton zeigt sich innerhalb von 6 bis 12 Monaten nach der letzten Behandlungssitzung. Da verschiedene Tinten für Tattoos verwendet werden, kann es sein, dass ein Tattoo auch nach mehreren Sitzungen nur teilweise entfernt werden kann.

Informationen Zu Tattoos

Die Geschichte von Schmucktätowierungen geht weit bis in die Antike zurück. Heute tragen fast zwanzig Prozent der US-amerikanischen Bevölkerung Tätowierungen und ihre Zahl nimmt weiter zu. Bei jungen Leuten werden Tattoos als ein Zeichen für Freiheit betrachtet. Mit zunehmendem Alter wächst der Wunsch, die Tattoos wieder entfernen zu lassen, weil sie negativ assoziiert werden. Tattoos werden aber auch entfernt, um sie durch neue Tattoos zu ersetzen.

Optionen für die Tattoo-Entfernung

Vor der Einführung medizinischer Laserverfahren waren die gängigen Verfahren hierfür beispielsweise Kryochirurgie, Dermabrasion oder Exzision (chirurgische Entfernung von Körpergewebe). Diese Methoden können schmerzhaft sein und hinterlassen häufig Narben. Laserbehandlungen sind sicherer. Sie sind minimalinvasiv und werden ausschließlich auf die Tinte der Tattoos angewendet. Laser – insbesondere gütegeschaltete Laser – stellen den modernen Standard für die Tattoo-Entfernung dar. Die neueste Innovation auf dem Gebiet der Tattoo-Entfernung per Laser sind sogenannte Picosekunden-Laser (s. PICOPLUS), die die Pigmente in kleinste Teilchen zersprengen, welche der Körper leichter und schneller abbauen kann.

Wie verläuft die Behandlung?

Einige Patienten spüren einen leichten Stich, wie er durch ein schnappendes Gummiband verursacht wird. Viele Behandlungen kommen ohne Anästhesie aus. Manche Patienten jedoch fühlen sich mit einer Lokalanästhesie wohler.

Wie viele Behandlungen sind nötig?

Wie viele Behandlungen für optimale Ergebnisse notwendig sind, ist von der Größe, Lage, Tiefe und Farbe des Tattoos abhängig. Die Behandlungen sollten in einem Abstand von 4 bis 8 Wochen durchgeführt werden, damit der Körper in der Zwischenzeit eine möglichst große Menge an Tattoo-Pigmenten abtransportieren kann.

Die einzelnen Sitzungen dauern 10 bis 30 Minuten. Nach jeder Behandlung ist eine Aufhellung des Tattoos erkennbar, da Ihr Körper immer mehr Pigment abtransportiert. Die meisten Patienten können erkennen, wie ihre Tattoos verschwinden. Die Ergebnisse können sehr dramatisch sein.

Before And After Photos*

tattoo before after

Fotos mit freundlicher Genehmigung von:
Oben: J. S. Kang, MD, Südkorea
Mitte: J. S. Kang, MD, Südkorea
Unten: J. S. Kang, MD, Südkorea

Fotos mit freundlicher Genehmigung von:
Oben: Kevin Duplechain, MD, USA
Mitte: Kevin Duplechain, MD, USA
Unten: Kevin Duplechain, MD, USA

Systeme

PICOPLUS Picosekunden-Lasersystem

  • PICOPLUS gibt seine Laserstrahlung in Picosekunden ab, welches 1000 Mal kürzer ist, als die Nanosekundenstrahlung herkömmlicher Laser.

  • Der Picosekunden-Impuls bricht die Pigmente effizient in kleinere Teilchen auf, als Nanosekundenlaser es bewirken. So kann der Körper diese besser und schneller selbstständig abtransportieren und abbauen. Infolgedessen sind weniger Behandlungen erforderlich, das Gewebe wirkt erneuert.

  • Das vielseitige Lasersystem entfernt nicht nur zuverlässig Tätowierungen, sondern auch Melasma, Pigmentflecken, Fältchen, Sommersprossen, Aknenarben u. v. m.

 

SPECTRA-Lasersystem zur Tattoo-Entfernung

  • Das System bietet mit vier Laserwellenlängen eine maximale Vielseitigkeit zur Behandlung von Tattoos bei jedem Hauttyp.
  • Bei diesem System kann der behandelnde Arzt aus einer Palette von verschiedenen Handstücken auswählen und verfügt somit über mehr Behandlungsmöglichkeiten.
  • Die Behandlungseinstellungen können problemlos an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. Auf diese Weise werden bei einer sehr kurzen Erholungs- und Ausfallzeit optimale Ergebnisse und höchster Komfort bei der Behandlung erreicht.

 

*Individuelle Ergebnisse können abweichen